Freddy Kremer wird Europameister

7. November 2012

Krönender Saisonabschluss auf dem Circuit de Catalunya!

Freddy Kremer wird Europameister

Das Saisonfinale auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona hätte besser nicht laufen können – Freddy Kremer gewinnt in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Rennen, die Europameisterschaft in der Privatfahrerwertung, der International GT Open und sicherte Kessel Racing damit wichtige Punkte für die Teamwertung als bester Rennstall. Abgerundet wurde diese beachtliche Leistung noch durch die Gesamteuropameisterschaft in der GT3 Klasse, die die Piloten Daniel Zampieri und Michael Dalle Stelle, beim Sonntagsrennen mit einer Top 10 Platzierung, quasi auf den letzten Metern vor der Zielgeraden noch einfahren konnten.

Freddy Kremer sagte kurz nach der Bekanntgabe seines Erfolges: „Ich bin überglücklich über dieses Ergebnis! Wir haben eine gute, aber auch ereignisreiche Saison hinter uns. Der plötzliche Tod unserer langjährigen Team Managerin Marghitta Nachtigall hat uns ganz schön aus der Bahn geworfen. Umso glücklicher bin ich, für Marghitta die Meisterschaft nachhause gebracht zu haben!“  

Schon bei der Ankunft am Donnerstag, den 01. November, zeichnete sich ein tolles Finalwochenende ab. Sommerliche 20 Grad, Sonnenschein und eine positive Stimmung im Team ließen auf gute Ergebnisse hoffen. Nachdem Freddy Kremer bei den Tests, zwei Wochen zuvor, ebenfalls auf dem Circuit de Catalunya, sensationelle Zeiten gefahren war, wusste das Team, dass alles möglich ist.

Freddy Kremer wörtlich: „Anfangs hatten wir zwar noch ein bisschen Probleme das richtige Setup wieder zu finden, das uns schon vor zwei Wochen sehr gute Rundenzeiten beschert hat, aber dank der grandiosen Arbeit von Geo Ragazzoni unserem Renningenieur und Alex Piacentini unserem Chefmechaniker, waren wir schnell wieder auf Erfolgskurs.“

Nach einer kurzen Aufregung beim zweiten freien Training am Freitag, als der Ferrari 458 Italia GT3 von Freddy und Stephen unnötigerweise von einem Audi am Heck touchiert wurde, konnte in der Box schnell Entwarnung gegeben werden. Keine wichtigen Teile wurden beschädigt. Es blieb bei einem gebrochenen Stoßfänger.

Kremer Racing AG - Freddy Kremer wird Europameister
(Zur Detailansicht bitte auf das Foto klicken.)
« zur Übersicht

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

zur Newsletter-Anmeldung