Kremer Racing AG

Die Kremer Racing AG wurde im Jahr 2000 vom Unternehmer, Autor und Rennfahrer Freddy Kremer gegründet, um eine langfristige Verbindung von professionellem Motorsport zu professionellem Busines zu schaffen. Im Umfeld der Ferrari Challenge, dem Markenpokal der Prestigemarke Ferrari, wurde Freddy Kremer im Jahr 2005 Europameister und sicherte sich damit den Aufstieg in die GT3 Klasse. Derzeit ist Freddy Kremer der einzige deutsche Ferrari Pilot im internationalen Rennsport.

Seit 2001 ist die Kremer Racing AG der deutsche Partner von Kessel Racing, dem weltweit größten privaten Ferrari Rennteam mit Sitz in Lugano. Neben dem exklusiven Catering auf der Rennstrecke übernimmt Kessel Racing auch den technischen Support der Ferraris nach Formel 1 Standard. 


Mythos Ferrari

 Ferrari, die stärkste Marke der Welt - Mythos, Luxus, Träume, Emotionen, Motorsport und der Stolz einer ganzen Nation. Ferrari ist keine Marke sondern ein Lebensgefühl und verbindet Milliarden Fans weltweit miteinander. Bei keinem Rennwagen erlebt man mehr Emotionen, kein Rennstall dieser Welt kann mehr Formel-1 Erfolge aufweisen.

Diese Welt hat Kremer Racing seinen Sponsoren und Geschäftspartnern zugänglich gemacht und daraus eine einzigartige Business Plattform geschaffen.
 

Connecting Racing & Business

Die Kremer  Racing AG bietet Sponsoren eine exklusive und effektive Businessplattform im Rahmen verschiedener nationaler und internationaler Rennserien, ihr Netzwerk weiterzuentwickeln und auszubauen. Beim Lunch oder einem Cappuccino in der VIP-Hospitality oder in der Box zwischen den Ferrari Italia 458 GT3 Boliden, lernen sich Geschäftsführer und Unternehmer verschiedener Branchen in einer lockeren und unverkrampften Atmosphäre kennen. Dieses Konzept hat sich erfolgreich etabliert und mittlerweile viele Interessante Geschäftsbeziehungen verknüpft.

Auch bekannte Promis und Stars aus Sport, Film und der Musikbranche sind regelmäßig zu Gast bei Kremer Racing, um diese außergewöhnlichen Veranstaltungen mitzuerleben und neue Kontakte zu knüpfen.
 

Rennsport auf höchstem Niveau

Neben Networking und dem leiblichen Wohl, um das sich ein italienischer Sternekoch kümmert, darf natürlich eines nicht zu kurz kommen – Motorsport auf höchstem Niveau! Im Rahmen der Supersportwagen-Europameisterschaft International GT Open oder der deutschen ADAC GT Masters Serie messen sich die weltweit besten GT3 Piloten und Boliden der großen Hersteller, wie Lamborghini, Corvette, Porsche, McLaren, Aston Martin, BMW, Mercedes, Lotus und Maserati im direkten Vergleich. Adrenalin, Benzingeruch, laufende Motoren, Lärm, Hektik vor dem Start oder beim Boxenstopp und Emotionen pur, so kann man einen Besuch bei Kremer Racing beschreiben.

Das Besondere - die Gäste von Kremer Racing sind live dabei und können Eindrücke sammeln, die sonst nur den Fahrern, Mechanikern und Renningenieuren vorbehalten sind. Selbst Gäste die zu Motorsport keinen Bezug haben, sind von den unvergesslichen Eindrücken auf der Rennstrecke überwältig und reisen spätestens am Sonntag nach dem Rennen mit dem Motorsport-Virus nach Hause zurück.
 

 

 

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

zur Newsletter-Anmeldung