AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für alle Lieferungen und Leistungen der Kremer Racing AG und den Lieferpartnern, im Rahmen des Kremer Racing AG Lieferangebotes.

Kremer Racing AG 
Eblinweg 53
CH - 7000 Chur

E-Mail: info(at)kremerracing.com

§ 1 Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Die Abgabe der Ware erfolgt nur in handelsüblichen Mengen. Wir behalten uns vor, Bestellungen von offensichtlichen Wiederverkäufern zu stornieren, insbesondere bei Preisaktionen. Wir behalten uns außerdem eine generelle Auslieferung der Ware vor, wenn der Kunde oder die Adresse des Kunden negativ aufgefallen sind. Z.B. bei Nichteinhaltung des Zahlungsziels.

§ 2 Bestellvorgang
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ unverbindlich ansehen.
Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Löschen“ wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button „Zur Kasse“. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Auf der Bestellseite können Sie Ihre Eingaben nochmal überprüfen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschließen“ schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

§ 3 Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung sind Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 4 Lieferung
Wir behalten uns das Recht auf eine Teillieferung vor. Sollten wir von uns aus eine Teillieferung ausführen so wird in dieser der Versandkostenanteil berechnet. Die Nachlieferungen dieser Bestellung sind dann versandkostenfrei. Sollte zwischen der ersten Teillieferung und einer Nachlieferung eine neue Bestellung von Ihnen erfolgen, so wird die Nachlieferung mit der neuen Bestellung verschickt und die Versandkostenpauschale wird erneut berechnet.
Sind Sie mit der Bezahlung einer früheren Rechnung im Verzug, so sind wir berechtigt, Lieferungen zurückzuhalten oder gänzlich zu stornieren.
Wir prüfen jede Bestellung auf Unstimmigkeiten. Sollte der Verdacht eines Warenhausbetruges aufkommen, durch falsche Namensangabe oder durch Bestellungen trotz Offenbarungseides, so werden wir diesen Betrug unverzüglich zur Anzeige bringen. Beachten Sie, dass wir nur innerhalb Deutschlands verkaufen und liefern.

§ 5 Lieferzeit
Wir liefern die bestellten Artikel immer so schnell wie möglich aus. Wenn die Ware auf Lager ist, innerhalb von 1-2 Werktagen. Sollte ein Artikel nicht auf Lager sein, so wird in der Internetseite entsprechend darauf hingewiesen. Sollte ein von Ihnen bestellter Artikel fälschlicherweise als lagernd angezeigt worden sein, so werden Sie durch unseren Kundenservice telefonisch oder per Email darüber informiert.

§ 6 Preise
Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung, die im Warenkorb angezeigt werden. Im Preis enthalten ist die gesetzliche Umsatzsteuer.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 8 Versandkosten
Die Versandkosten entnehmen Sie bitte dem Warenkorb. Die Versandkosten werden in Euro im Warenkorb und im endgültigen Bestellformular angezeigt.

§ 9 Zahlung
Die Zahlung ist per Vorkasse und per Nachname möglich.

§ 10 Rücksendung & Kostentragungsvereinbarung
Wir bitten Sie, Ware die nicht mehr gewünscht wird, per eMail abzubestellen. Dies ist keine zwingende Vorraussetzung für einen Widerruf. Für Rücksendungen schicken wir Ihnen gerne kostenlos eine Rücksendemarke von DHL zu. Wenden Sie sich dazu bitte an:

Kremer Racing AG
Ringstraße 35c
CH - 7000 Chur

Telefon: +49 (0) 89 - 12 11 58 0
Telefax: +49 (0) 89 - 12 11 58 11
E-Mail: info(at)kremerracing.com

§ 11 Jugendschutzhinweise
Die Kremer Racing AG geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Der Kunde versichert mit Absenden der Bestellung mindestens 18 Jahre alt zu sein. Der Kunde versichert weiterhin, dass seine Angaben bezüglich seines Alters und Namens sowohl seiner Adresse richtig sind und er hat weiterhin dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder eine von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Person die Warenlieferung entgegen nimmt.

Sollten nicht volljährige Personen Bestellungen unter Angabe falscher Tatsachen oder ohne Genehmigung ihrer volljährigen vertretungsberechtigten Verantwortlichen veranlassen, widerruft die Kremer Racing AG diese Verträge hiermit gemäß §111 BGB vorsorglich.
Erhält die Kremer Racing AG positive Kenntnis von einer Bestellung, welche unter Angabe falscher Angaben, insbesondere Altersangaben, ausgelöst wurde, behält sich die Kremer Racing AG neben dem Widerruf gemäß des § 111 BGB die Einleitung strafrechtlicher Schritte vor.
Für die unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen haften die volljährigen vertretungsberechtigten Personen gemäß den gesetzlichen Vorschriften gegenüber der Kremer Racing AG für den entstandenen Schaden aus allen unter den falschen Angaben gemachten Bestellungen.

§ 12 Gefahrenübergang
Diese folgende Bestimmung gilt ausschließlich für Kunden, die Verbraucher sind:
- Das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts der Ware geht mit Ablieferung der Ware an den Kunden auf diesen über.

Diese folgende Bestimmung gilt ausschließlich für Kunden, die Unternehmer i.S.d. § 14 BGB sind:
Das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts der Ware soll auf den Kunden wie folgt übergehen
- soweit die Ware nicht an unseren Geschäftsräumen ausgeliefert wird, im Zeitpunkt der Übergabe an die den Transport ausführende Person oder wenn zwecks Versendung die Ware unser Lager verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über.
- soweit die Ware an unseren Geschäftsräumen ausgeliefert wird, in dem Zeit-punkt, in dem wir den Kunden darüber informieren, dass die Ware zu Abholung bereit steht.

§ 13 Gewährleistung bei Mängeln
Wir sichern zu, dass die gelieferte Ware frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist Die Frist für die Geltendmachung der Mängelansprüche beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware.
Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass die Ware für einen bestimmten Zweck geeignet ist, es sei denn, wir haben dieser Haftung ausdrücklich zugestimmt.
Der Kunde darf, wenn der Kaufgegenstand mangelhaft ist, als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder aber die Lieferung einer mangelfreien Ware verlangen.
Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt und uns mitgeteilt wurde, sind wir zur kostenfreien Ersatzlieferung oder Mangelbeseitigung berechtigt. Sind wir zur Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder in der Lage, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, die Wandlung (Rückgängigmachung des Vertrages) oder eine Minderung (Herabsetzung des Kaufpreises) zu verlangen.
Ist der Kunde Kaufmann, hat er den Kaufgegenstand nach Ablieferung gemäß § 377 HGB auf etwaige Mängel zu untersuchen und uns festgestellte Mängel unverzüglich anzuzeigen.

§ 14 Haftung
Schadensersatzansprüche sind unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, einschließlich unerlaubter Handlungen, ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vertragstypisch vorhersehbaren Schadens.
Ist der Kunde Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, können Ansprüche auf entgangenen Gewinn, ersparte Aufwendungen, alle Schadensersatzansprüche Dritter sowie auf sonstige mittelbare und Folgeschäden nicht verlangt werden, es sei denn, ein von uns garantiertes Beschaffenheitsmerkmal bezweckt gerade, den Kunden gegen solche Schäden abzusichern.
Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse in den Absätzen 1, 2 und 3 gelten nicht für Ansprüche, die wegen arglistigen Verhaltens unsererseits entstanden sind, sowie bei einer Haftung für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch für deren Angestellte, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 15 Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen unserer AGB unwirksam oder nichtig sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Gerichtsstand ist, sofern der Käufer Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist, Chur (CH). Es findet auf alle vertraglichen Vereinbarungen deutsches Recht mit Ausnahme der UN-Kaufrechts Anwendung.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Kaufvertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Kremer Racing AG
Ringstraße 35c
CH - 7000 Chur

Telefon: +49 (0) 89 - 12 11 58 0
Telefax: +49 (0) 89 - 12 11 58 11
E-Mail: info(at)kremerracing.com


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Die Kosten für eine Rücksendung übernehmen wir, bitte wenden Sie sich dazu an o.g. Kontaktadressen. Davon ausgenommen ist, wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. In diesem Falle haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausnahmen
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Ende der Widerrufsbelehrung

Stand: Oktober 2012

Bleiben Sie informiert!

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

zur Newsletter-Anmeldung